Konzerte in der ref. Kirche Zug

TEXT

Gesellschaft der Freunde von Kirchenmusik (GFK)

orgelrefkizug.ch GFK

Im Jahre 1906 - also bereits zur Einweihung der Kirche-hingen drei Glocken mit den Schlagtoenen as' (618 kg) f' (1045 kg) und des'  (2138 kg) im Turm.

1956 wurde das Gelaeute um den Schlagton b' ergaenzt. Zur Hundertjahrfeier der Kirche 2006 konnte das Gelaeute dank grosszuegiger Spenden Privater und des oeffentlichen Lebens um zwei Glocken mit den Toenen c'' und es'' ergaenzt werden. Gleichzeitig wurde eine neue Laeuteordung eingefuehrt. An gewoehnlichen Sonntagen werden alle 6 Glocken gelaeutet, wobei der grossen Glocke der Vortritt gelassen wird ( also zwei Minuten 1, dann + 6 - + 5 - + 4- + 3-+-2).

An hohen Feiertagen wird in umgekehrter Reihenfolge ausgelaeutet. Hochzeit Glocken 6-5-4-3. Abdankungen Glocken 2-3-5-6. In der Fasten -und Passionszeit Glocken 1 bis 4. Zur Taufe wird Glocke 6 geläutet, zum "Unser Vater" Glocke 2.

Unser Sigrist muss also genau wissen, wie und wann die Glocke schlaegt....

 

GFK . Vorstand . Beitritt . Goenner . Orgel
Tastatur . Register . Glocken . Text . Klang . Kontakt